Oktober 14, 2020

innosabi telescope Update - Neuer Look. Neue Features.

Mit dem neuen innosabi telescope Update geben wir unserer Software ein modernes sowie intuitives Design und machen sie leistungsfähiger als je zuvor. Der Aufbau nachhaltiger Kundenbeziehungen und nutzerzentrierter Produktstrategien wird so zu einer attraktiven wie intuitiven Aufgabe.

Basis des aktuellen Updates ist eine komplette Generalüberholung aller Frontend-Funktionalitäten und der Softwarearchitektur durch den Umstieg auf ein Angular-Framework. Die Aktualisierung auf den neuesten Stand der Technik erlaubt es uns zusätzliche Features zu integrieren und die Prozesse auf den Plattformen weiter zu optimieren.

Das innosabi telescope Update bietet …

  • verbesserte Nutzererfahrungen
  • effektivere Interaktionsmöglichkeiten
  • mehr Funktionen und Kommunikationsmöglichkeiten
  • erweiterte Anpassungsoptionen für Administratoren
  • schnelle und zukunftssichere Softwarelösungen

startseite_innosabi-telescope

Homepage-Konfigurator

Die Startseite einer Plattform dient vielen Aufgaben gleichzeitig. Vor allem soll sie die Nutzer unkompliziert zu den für sie relevanten Projekten leiten. Zudem soll sie die Nutzer über wichtige Entwicklungen und Erkenntnisse in den Projekten auf dem Laufenden halten. Und letztlich soll sie die Nutzer auf Neuigkeiten und anstehende Ereignisse aufmerksam machen, die für ihre Arbeit von Relevanz sind.

Die Aufgaben einer Startseite ändern sich dabei mit den Anforderungen der Initiativen und Projekte, die gerade auf der Plattform bearbeitet werden. Um den permanenten Veränderungen auf der Plattform ebenso agile Strukturen zur Seite zu stellen, haben wir den Homepage-Konfigurator entwickelt. Dieser erlaubt den Administratoren der Plattform die Startseite nach Belieben an ihre Vorstellungen anzupassen.

Der Homepage-Konfigurator macht es möglich …

  • den Aufbau und das Design der Startseite frei zu gestalten
  • die Darstellung spezifischer Inhalte wie Projekte oder Artikel selbst zu bestimmen
  • dynamische Widgets für Community-Aktivitäten oder Statistiken anzulegen
  • statische Inhalte zur Führung und Information der Nutzer zu erstellen
  • Elemente gezielt nach Nutzerkriterien anzeigen zu lassen

homepage-konfigurator_innosabi-telescope

Halboffene Communities

Mithilfe des Homepage-Konfigurators können auch Inhalte für nicht registrierte Nutzer angezeigt werden. Zu diesem Zweck können Administratoren eine dedizierte Seite erstellen und mit Widgets füllen, auf die neue Nutzer zugreifen können, ohne sich bereits angemeldet zu haben.

Anstelle eines leeren und wenig aussagekräftigen Anmeldebildschirms werden potenzielle Community-Mitglieder nun mit tatsächlichen Inhalten von der Plattform oder eigens aufbereiteten Informationen begrüßt. Das vermittelt bereits vor der Anmeldung ein grundlegendes Verständnis der Plattform und klärt zukünftige Nutzer vorab über die Ziele und Abläufe der Projekte auf.

Die Optionen halboffener Communities machen es möglich …

  • bessere Kommunikationskanäle nach außen zu etablieren
  • mehr potenzielle Nutzer für die Plattform zu gewinnen
  • Informationsflüsse und Engagement zu steigern
  • tiefgehende Einblicke in die Funktionsweise der Plattform zu vermitteln
  • volle Kontrolle über die Vertraulichkeit der Inhalte zu behalten

haloffene-communities_innosabi-telescopeArtikel und Bibliothek

Innovationsprojekte sind meist sehr komplex und verlangen dementsprechend viel Fachwissen sowie Einarbeitung von der Community. Ein reibungsloser Informationsfluss ist hier von zentraler Bedeutung. Denn umso besser dieser funktioniert, desto schneller füllen sich die Projekte mit Leben und liefern erste Ergebnisse.

Artikel und Blogeinträge eignen sich hervorragend diese Informationen nicht nur zu kommunizieren, sondern auch mit der notwendigen Detailtiefe und visuellen Unterstützung aufzubereiten. Damit die Inhalte auf Dauer nicht verloren gehen und für die Nutzer jederzeit auffindbar sind, bringt das innosabi telescope Update eine überarbeitete Bibliothek für die Community.

Artikel und Bibliotheken machen es möglich …

  • Plattformen für die Kommunikation wichtiger Inhalte zu nutzen
  • eine Wissensbasis für die Nutzer aufzubauen
  • Diskussionen und Austausch zu bestimmten Informationen anzuregen
  • komplexe Inhalte und Daten nutzerfreundlich aufzubereiten
  • Plattformen über die Projekte hinaus als Community-Hub zu etablieren

articles-library_telescope-innosabiEvents

In der Regel beinhalten die Projekte auf den Plattformen neben ihrer digitalen auch eine physische Komponente. Dabei handelt es sich um Offline-Formate wie Hackathons, Makeathons, Produktpräsentationen oder auch Community-Treffen. Hier zeigt sich eine der großen Stärken einer Softwarelösung.

Denn die gesamte Vor- und Nachbereitung einer analogen Veranstaltung kann mit dem neuen Event-Feature nun direkt über die Plattform abgewickelt werden. Der nahtlose Übergang zwischen online und offline bringt für viele Projekte einen unschätzbaren Wert, da er die Zeiten räumlicher Trennung überbrückt und die Erkenntnisse der Events zurück auf die Plattform spielt, um sie dort weiterzutreiben.

Die Eventoptionen machen es möglich …

  • Veranstaltungen anzukündigen und Nutzer direkt anzumelden
  • Nutzer über das Event hinaus miteinander zu vernetzen
  • alle relevanten Informationen an einem Ort zu speichern
  • Inhalte vor und nach der Veranstaltung zu kuratieren
  • Nutzergruppen nach eigens definierten Kriterien gezielt einzuladen

events_innosabi-telescope

Community Evaluation

Das Feedback der Community ist stets wichtig, damit sich Ideen und Projekte in die richtige Richtung entwickeln. Traditionelle Abstimmungsmechanismen liefern hier bereits zuverlässig ein quantifizierbares Ergebnis, welches die Zustimmung oder Ablehnung der Community abbildet.

Um etwas differenziertere und qualitativ ausgearbeitete Einblicke in die Gedanken der Community zu erhalten, bringen wir die Community Evaluation zum Einsatz. Diese erleichtert das Erkennen und Vergleichen herausragender Ideen durch die Analyse aller Einsendungen der Community anhand mehrerer Kriterien.

Community Evaluation macht es möglich, …

  • Abstimmungsphasen mit detaillierten Bewertungen durchzuführen
  • die Bewertungskriterien frei zu definieren und der Community vorzugeben
  • die Administratoren Ideen zur Bewertung auswählen zu lassen
  • mehrere Ergebnisse gleichzeitig anzeigen und vergleichen zu lassen
  • die Abstimmung als spezielle Projektphase oder als Teil der Ideenfindung durchzuführen

community-evaluation_innosabi-telescope

Neuer Call-to-Action

Philipp Jeltsch

Philipp is Marketing Manager at innosabi. He follows the proposition that innovation is nothing abstract, but the tangible result of the human urge for progress and wisdom. Therefore, Philipp is driven to support bright minds and their ideas by promoting the tools and methods required for sustainable success.